ESV Ingolstadt-Ringsee e.V.

Unglaublicher Sieg in letzter Minute gegen DJK Eichstätt

|   Basketball

Die Basketballler des ESV Ingolstadt haben ihr zweites Saisonspiel daheim gegen DJK Eichstätt mit hauchdünnen Vorsprung gewonnen. Das erste Viertel wurde klar mit 20:4 gewonnen, auch im zweiten Viertel konnte man diesen anfänglichen Vorsprung noch ausbauen auf 25:4, die Partie schien gelaufen. Eichstätt kam jedoch wieder zurück im zweiten Viertel und verkürzte auf 10 Zähler zur Pause; Im dritten Viertel haben die ESV buchstäblich "geschlafen", der Gegner mobilisierte alle Kräfte und am Ende des dritten Viertels ging Eichstätt sogar in Führung. Die vielen Fehler des ESV wurden hart bestraft. Das vierte Viertel war ein Kopf an Kopf Rennen, zwei Minuten vor Schluss war Eichstätt mit 7 Punkten vorne. Der ESV traf zwei Dreier in Folge durch Thäsler, T. und Nick, L. und verkürtze auf zwei Zähler; In der letzten Minute traf Thäsler T noch einen seiner 6 Dreiser zum Endstand von 81:80. Die letzten 6 Sekunden verteidigte man seitens ESV hart und Eichstätt verfehlte glücklicherweise seinen letzten Versuch. Herzlichen Glückwunsch an die Teamleistung für das glückliche aber verdiente Ende des Spieles. Beste Werfer ware Thässler T (37); Nick, L. (26) und Haub, O. (8).

Zurück